Sie können dieses Formular entweder auf dem Bildschirme ausfüllen und dann ausdrucken (Bitte 2seitig, wenn möglich! Portoersparnis!) oder erst ausdrucken und dann von Hand ausfüllen (bitte in Blockschrift):

 

 

        Zwillingsseelen-Zentrum (ZZ)
        im Hause der SP
        Brieffach 22
        Max-Planck-Straße 124
        53177 Bonn
        Deutschland

 

_

 

Feststellung des Seelenverwandtschaftsgrades

50 Euro

 

Angaben des Auftraggebers

Anrede Herr
Frau
Nachname
Vorname
Straße / Hausnummer
Landeskennzeichen / PLZ / Ort
E-Postfach (falls vorhanden)
Körpergröße cm
Geburtsdatum
Geburtsuhrzeit
Geburtsort (PLZ) / Bundesland / Land
Falls der Geburtsort klein sein sollte,
machen Sie bitte auch noch diese Angaben:
 
Nächstgelegene Klein- oder Großstadt

 

Angaben zur vermuteten Zwillingsseele

Nachname
Vorname
Körpergröße cm
Geburtsdatum
Geburtsuhrzeit
Geburtsort (PLZ) / Bundesland / Land
Falls der Geburtsort klein sein sollte, machen Sie bitte auch noch diese Angaben:  
Nächstgelegene Klein- oder Großstadt

 

Zahlungsweise

Verrechnungsscheck anliegend
Per Nachnahme (+ 4 Euro Nachnahmegebühr) (nur bei Zielen in Deutschland möglich)

 

 

_______________ __________________________________________________
            Datum

                                                 Unterschrift

 

Es werden von Ihnen und Ihrer vermuteten Zwillingsseele jeweils mindestens 2 Farbphotographien benötigt (die Sie mit dem Analyseergebnis zurückerhalten):

1 Ganzkörperaufnahme im Stehen
1 Portraitaufnahme

Bitte beachten Sie die folgenden Voraussetzungen für die Bilder:

Achtung: Photographien mit Über- oder Unterbelichtung sind für die durchzuführende Analyse unbrauchbar!

Wenn Sie Brillenträger sind: Auf der Portraitaufnahme darf keine Brille getragen werden. Am besten wäre es, wenn Sie dann noch zusätzlich eine Portraitphotographie, auf der Sie Ihre Brille tragen, einreichen würden.

Wenn eine photographierte Person über 49 Jahre alt ist, wird zusätzlich auch noch ein Portraitbild aus ihren 20ern oder 30ern mit Altersangabe benötigt.

Auf den Bildern darf man keine künstliche Bräune haben!

Die Gesichtszüge müssen entspannt oder ernst sein; keinesfalls dürfen sie durch ein auch nur leichtes Lächeln verzogen sein.

Wenn das Haar mit einer Farbe, die nicht die angeborene ist, gefärbt ist, dann wird auch noch ein Bild aus der Zeit, zu der das Haar die angeborene Farbe noch hatte, benötigt.

Wenn die Augenbrauen künstlich ausgedünnt sind, dann wird auch noch ein Bild aus der Zeit benötigt, zu der die Augenbrauen die natürliche Breite noch hatten.

Sicherheitshinweis für den Versand:
Falls Sie ein Bild einschicken möchten, das Sie nicht ersetzen können, empfehlen wir Ihnen dringend, nur eine Farbablichtung von diesem zu verschicken, weil die Post heutzutage nicht mehr die Zuverlässigkeit der Jahrzehnte vor den 1990er Jahren besitzt(!).